Über Heike Albrecht

Anwaltskanzlei

Die Düsseldorfer Tabelle 2019

In jedem ungeraden Jahr wird zum Jahresanfang die Düsseldorfer Tabelle turnusmäßig angepasst. Die letzte Anpassung erfolgte also zu Anfang dieses Jahres, also zum 01.01.2019.

Das Kindergeld von derzeit 194 Euro pro Kind wird ab dem 1. Juli 2019 um zehn Euro auf 204 Euro ansteigen. Das wird dazu führen, dass ab dann wieder eine etwas andere Düsseldorfer Tabelle gilt, denn das Kindergeld hat Einfluss auf die sogenannten Zahlbeträge des Kindesunterhalts.

Die jeweils aktuelle Düsseldorfer Tabelle finden Sie auf der Homepage des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Sie können auch diesem Link folgen:

Düsseldorfer Tabelle Stand 01.01.2019

Der notwendige Selbstbehalt des unterhaltspflichtigen Elternteils beträgt gegenüber minderjährigen Kindern, oder jungen Erwachsenen bis zum 21. Lebensjahr, wenn sie noch im Haushalt eines Elternteils leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden:

Für erwerbstätige Elternteile 1.080,00.

Für nicht erwerbstätige Elternteile 880,00 Euro.

Hierin sind bis 380 EUR für Unterkunft einschließlich umlagefähiger Nebenkosten und Heizung (Warmmiete) enthalten. Der Selbstbehalt soll erhöht werden, wenn die Wohn-kosten (Warmmiete) den ausgewiesenen Betrag überschreiten und nicht unangemessen sind.

 

Alles wird teurer…

… auch Sie werden das kennen.

Die allgemein immer weiter steigenden Kosten wirken sich auch auf mein Büro aus.

Ich bin daher nun gezwungen, meinen seit fast 20 Jahren unveränderten Erstberatungstarif  den aktuellen Gegebenheiten anzupassen.

Ab sofort berechne ich daher für eine etwa einstündige Erstberatung 130,00 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, also 154,70 Euro.

Wenn die Beratung spürbar mehr oder weniger Zeit in Anspruch nimmt, passe ich das Honorar in Absprache mit Ihnen vor Ort an.

Dieser Betrag ist auch vor Ort nach der Beratung entweder in Bar oder mit der Girocard zu zahlen. Sollten Sie eine andere Zahlungsweise wünschen, lassen Sie uns das bitte vorher wissen.

Wenn Sie wissen möchten, wie es nach der Erstberatung weitergeht, klicken Sie bitte hier: Kosten

Hier finden Sie auch einen Hinweis auf die Beratungshilfe.

Das ist eine staatliche Hilfeleistung für diejenigen, die eine anwaltliche Beratung nicht aus eigenen Mitteln zahlen können.

Den Termin für die Beratung vereinbaren Sie bitte telefonisch, oder senden Sie uns Ihren Terminwunsch per Mail zu.

Wir sind umgezogen!

Sie finden mein Kölner Büro seit dem 01.04.2019 mitten in Köln-Sülz unter der Anschrift:

Berrenrather Straße 313

50937 Köln

Das Büro befindet sich im Ersten Obergeschoss, es verfügt über einen Aufzug.

Wir freuen uns, Sie dort zu begrüßen. 🙂

Ihren Termin vereinbaren Sie wie bisher entweder telefonisch oder per Mail mit uns.

 

Viele Grüße

Heike Albrecht

FamilienrechtsABC – Elternunterhalt – Wenn Kinder für Eltern zahlen müssen

Wenn Kinder klein sind, werden sie von ihren Eltern umsorgt. Viele Jahre später kann sich dieses Verhältnis umkehren: Dann kümmern sich die mittlerweile erwachsenen Kinder um ihre in die Jahre gekommenen Eltern. So sieht das ideale und solidarische Verhältnis in einer Familie zwischen den Generationen aus.

Wenn die Eltern in ein Pflegeheim ziehen müssen, und die Kosten hierfür aus ihren Einkünften und ihrem Vermögen nicht zahlen können, kann es auch vorkommen, dass deren erwachsene Kinder zu Unterhaltspflichtigen werden, also finanziell für die Eltern aufkommen müssen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über den sogenannten Elternunterhalt.

Weiterlesen

Herzlich willkommen!

Hervorgehoben

Ich freue mich, Sie auf meiner Internetpräsenz begrüßen zu dürfen.

Auf diesem Weg möchte ich mich Ihnen vorstellen und meine Kanzleistandorte sowie mein Rechtsgebiet, das Familienrecht, präsentieren.

Ich helfe Ihnen gerne dabei, die bestmöglichste Lösung für Ihre Situation zu finden.

Ihre,
Heike Albrecht