Herzlich willkommen!

Ich freue mich, Sie auf meiner Internetpräsenz begrüßen zu dürfen.

Auf diesem Weg möchte ich mich Ihnen vorstellen und meine Kanzleistandorte sowie mein Rechtsgebiet, das Familienrecht, präsentieren.

Ich helfe Ihnen gerne dabei, die bestmöglichste Lösung für Ihre Situation zu finden.

Ihre,
Heike Albrecht

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , ,

FamilienrechtsABC – Elternunterhalt – Wenn Kinder für Eltern zahlen müssen

Wenn Kinder klein sind, werden sie von ihren Eltern umsorgt. Viele Jahre später kann sich dieses Verhältnis umkehren: Dann kümmern sich die mittlerweile erwachsenen Kinder um ihre in die Jahre gekommenen Eltern. So sieht das ideale und solidarische Verhältnis in einer Familie zwischen den Generationen aus.

Wenn die Eltern in ein Pflegeheim ziehen müssen, und die Kosten hierfür aus ihren Einkünften und ihrem Vermögen nicht zahlen können, kann es auch vorkommen, dass deren erwachsene Kinder zu Unterhaltspflichtigen werden, also finanziell für die Eltern aufkommen müssen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über den sogenannten Elternunterhalt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized

Düsseldorfer Tabelle 2015

In jedem ungeraden Jahr wird zum Jahresanfang die Düsseldorfer Tabelle turnusmäßig angepasst. So auch in diesem Jahr.

Wie schon in 2013 wurden auch bei der ab dem 01.01.2015 gültigen Düsseldorfer Tabelle die zu zahlenden Kindesunterhaltsbeträge nicht angehoben, aber die Selbstbehalte für die Unterhaltspflichtigen noch einmal nach oben abgepasst. Die Anpassung berücksichtigt u.a. die Erhöhung der SGB II-Sätze („Hartz IV“) zum 1.1.2015.

Der notwendige Selbstbehalt beträgt nun gegenüber minderjährigen Kindern, oder jungen Erwachsenen bis zum 21. Lebensjahr, wenn sie noch im Haushalt eines Elternteils leben und sich in der allgemeinen Schulausbildung befinden:

Für erwerbstätige Elternteile 1.080,00 Euro statt zuvor 1.000,00 Euro

Für nicht erwerbstätige Elternteile 880,00 Euro statt zuvor 800,00 Euro

Die Zahlbeträge des Kindesunterhalt können derzeit nicht angehoben werden, weil sie gesetzlich an den steuerlichen Kinderfreibetrag gekoppelt sind. Erst wenn der Kinderfreibetrag erhöht wird, kann auch der Kindesunterhalt wieder steigen. Dies wird voraussichtlich im kommenden Jahr der Fall sein.

Quelle: Pressemitteilung des OLG Düsseldorf

Veröffentlicht unter Aktuelles, Informatives, Rechtliches

FamilienrechtsABC_Der Versorgungsausgleich

Der Versorgungsausgleich wird anlässlich einer Scheidung durch das Familiengericht durchgeführt. Er dient dem Zweck, die verschieden hohen Rentenansprüche für die Altersrente auszugleichen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter FamilienrechtsABC | Verschlagwortet mit , , ,

FamilienrechtsABC_Die Scheidung

Die Scheidung oder Ehescheidung ist ein Formalakt, durch den eine Ehe durch einen Richter bei einem Familiengericht aufgelöst wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter FamilienrechtsABC, Informatives | Verschlagwortet mit , , ,

FamilienrechtsABC_ Die Zugewinngemeinschaft

Weiterlesen

Veröffentlicht unter FamilienrechtsABC, Informatives, Rechtliches | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Familienrecht – Was ist das eigentlich genau?

Das Familienrecht beschäftigt sich mit allen Rechtsbeziehungen zwischen Verwandten, Ehepartnern und Lebenspartnern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter FamilienrechtsABC, Informatives, Rechtliches | Verschlagwortet mit , , , , , , ,